Drucken
Dä letzte Plöck
Werbemann Jonny L. Frolic kehrt an die Stätte seines früheren Wirkens, nach Sockenhausen, zurück. Hier besucht er den ersten perfekt organisierten Rent-a-Demo-Service des hoffnungsvollen Jungunternehmers Heinz-Friedrich Schmitz, dessen Service er für eine Werbekampagne nutzen will. Bei dieser nun anlaufenden Kampagne ist Randalespezialist Heinz-Friedrich allerdings vom Pech verfolgt und auch Jonny's Image und Würde werden stark angekratzt, denn der ganze Werberummel gilt einem Vitalitätsantörner für Senioren, mit dem der ergraute Werbemann selbst seine Probleme hat. Dank uralter ökologischer Grundregeln werden aber schließlich alle Probleme bis zum doppelten Happy-End gelöst.
Bestellnummer:
RM 2
Autor:
Schmalbach, Karl
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Originaltitel:
Genre:
Schwank
Bühnenbilder:
01
Damen:
02
Herren:
03
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Reihe:
Rheinische Stücke
Sonstiges:
Schwank in vier Akten

Zurück