Die Schneekönigin - Stücke - Karl Mahnke Theaterverlag
Drucken
Die Schneekönigin
Beim Spielen mit seiner Nachbarin und besten Freundin Gerda, wird der kleine Kay von zwei Spiegelsplittern ins Auge und ins Herz getroffen - plötzlich verändert er sich und verhält sich gemein gegenüber seiner Freundin.
Als es Winter wird, kommt die Schneekönigin und wie verzaubert geht er mit ihr mit. Gerda bekommt davon nichts mit und verzweifelt beginnt sie ihn zu suchen. Auf ihrem Weg begegnet sie vielen merkwürdigen Gestalten, wie etwa einer Blumenfrau, die sich nichts sehnlicher als eine eigene Tochter wünscht, einem Raben, der es faustdick hinter den Ohren hat und einem frechen Räubermädchen mitsamt seiner Mutter. Schließlich erreicht sie das Schloss der Schneekönigin. Wird sie ihren besten Freund aus den eisigen Fesseln der Herrscherin befreien können?

Das weltbekannte Märchen von Hans Christian Andersen hat Ise Papendorf in eine moderne und humorvolle Fassung für drei Schauspieler bearbeitet.
Bestellnummer:
MAM 78
Autor:
Andersen, Hans Christian
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Jacob und Wilhelm Grimm
Originaltitel:
Genre:
Märchen
Bühnenbilder:
01
Damen:
02
Herren:
01
Urauffuehrung:
UA am 26.11.2016, Theater im Kloster Bornheim e. V
Weitere Genre:
Kindertheater
Reihe:
Hochdeutsche Stücke
Sonstiges:
Dauer: ca. 70 min
Besetzungshinweis: auch mit 3D möglich, Doppelrollen
Zusatzinformation: Volkslieder (gemafrei)

Zurück