Drucken
Brack
Arp Valkahl weigert sich konsequent, die väterlichen Geschäfte weiterzuführen und auch nur einen Pfennig von seinem schwerreichen Vater anzunehmen. Er lebt mit der rauschgiftsüchtigen Ellen, die zuvor Prostituierte war, zusammen in einem Stundenhotel und begibt sich immer mehr in die Abhängigkeit von der Betreiberin des Etablissements, Vera, mit der er gleichzeitig ein sexuelles Verhältnis hat. Als Arps Vater auftaucht, erfährt der Sohn, dass sein Vater der Besitzer des Bordells ist und dass Vera früher seine Geliebte war. Der Vater bittet Arp, seine Geschäfte zu übernehmen,Vera arbeitet mit erpresserischen Methoden dagegen,Arp kann sich nicht zwischen Vera und Ellen entscheiden, worauf Ellen sich eine Überdosis Heroin spritzt, Arp geht und versucht neu anzufangen, während der Vater und Vera, in gemeinsamer Schuld verstrickt, zurückbleiben.
Bestellnummer:
SP 894
Autor:
Otto, Hermann
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Originaltitel:
Genre:
Schauspiel
Bühnenbilder:
01
Damen:
02
Herren:
03
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Ernste Mehrakter
Reihe:
Plattdeutsche Stücke
Sonstiges:
Schauspiel in vier Bildern, ca. 115 Min.

Zurück