Drucken
Allens Engel
Grace ist frisch gebackene Witwe. Vierzig Jahre lang hat die Frau des Pfarrers die Gemeinde mit Gebäck versorgt, Tee ausgeschenkt und sich von ihrer besten Seite gezeigt. Nach seinem Tod stellt sich heraus, dass er Grace all die Jahre etwas Wesentliches verschwieg: Er hat ein Kind mit einer anderen Frau. Diese Frau ist Graces Schwester Ruth, die nun verzweifelt versucht, den Familienfrieden wieder herzustellen. War Graces Ehe eine einzige Farce? Hat sie jahrelang vergebens Hamster gehütet und Quiches gebacken? Während Grace ihr bisheriges Leben überdenkt, wird das Pfarrhaus bereits von der neuen Pfarrerin Sarah besichtigt. Und Sarah, ganz die angehende Pfarrerin, findet sich auch gleich als Vermittlerin zwischen den zerstrittenen Schwestern wieder. Auch Jo, Psychotherapeutin und Tochter von Grace, versucht zu vermitteln – fest entschlossen, ihrer Mutter zu helfen, lässt sie nicht locker. Diese zieht es jedoch vor, sich hinter einer Mauer aus bissigen Kommentaren zu verkriechen. Ihre Sorgen bespricht Grace mit dem Geist von Bardolph, den nur sie sehen kann – und es wird immer deutlicher, dass auch sie ein Geheimnis hat.
Bestellnummer:
SP 1175
Autor:
Everett, Richard/Schmidt-Parker, Sylvester/Grupe, Frank
Komponist:
Uebersetzer:
Schmidt-Parker, Sylvester/Grupe, Frank
Bearbeiter:
Originaltitel:
Entertaining Angels
Genre:
Komödie
Bühnenbilder:
01
Damen:
04
Herren:
01
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Freilichttheater
Reihe:
Plattdeutsche Stücke
Sonstiges:
Komödie in zwei Akten, ca. 120 Min.

Zurück