Drucken
Drama-Kings
Die beiden Protagonisten Jerome und Eric sind zwei Schauspieler, die zu einem Vorsprechen eingeladen wurden, aber obwohl das Betriebsbüro nicht müde wird, zu versichern, dass sich der Regisseur bereits im Hause befindet und jeden Moment auf der Probe erscheinen muss, bleiben die beiden allein. Um ihre Chance, die Rollen zu erhalten zu vergrößern, beschließen sie, die Wartezeit zu nutzen und schon alleine etwas zu proben. Hierbei prallen die beiden total gegensätzlichen Charaktere der beiden Schauspieler aufeinander. Jerome, der übergriffige Feingeist und Eric der bodenständige Raubautz. Bei ihren Versuchen, die zu probende Szene komisch zu gestalten, scheitern sie komplett (was allerdings um so komischer für die Zuschauer ist) und kommen bei ihren permanenten Streitigkeiten vom Hundertsten ins Tausende, wobei dem Zuschauer ein intensiver Blick hinter die Kulissen des Theaters gewährt wird.

Drama-Kings ist ein Zweipersonenstück, das auf einer Theaterbühne spielt. Diese kann bis auf die wenigen benötigten Gegenstände (ein paar schäbige Caféhausstühle) leer sein oder es kann sich dort ein beliebiges Bühnenbild einer anderen Produktion befinden. Somit eignet sich dieses Stück auch ideal als Ersatz bei plötzlichen Katastrophen, durch die sonst die Abendvorstellung ausfallen müsste.
Neuerscheinung:
2019
Bestellnummer:
MA 482
Autor:
Lehnberg, Stefan
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Originaltitel:
Genre:
Komödie
Bühnenbilder:
01
Damen:
00
Herren:
02
Urauffuehrung:
UA frei
Weitere Genre:
Reihe:
Hochdeutsche Stücke
Sonstiges:
Dauer: ca. 100 min

Zurück