Drucken
Boulan, Gilles
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:
Der Weg zum Haus
Vita:

Gilles Boulan wurde 1950 in Deauville geboren und lebt und arbeitet in Caen und der Region. Begeistert von den Naturwissenschaften beendet er die Universitätslaufbahn mit einer Promotion über die Paläontologie der Wirbeltiere und widmet sich dann hauptsächlich dem Schreiben und dem Theater. Er schreibt und adaptiert zahlreiche Texte für das Theater, von denen mehr als die Hälfte inszeniert und gespielt wurden.

Von 1995 bis 2011 begleitet er das Projekt La Famille Magnifique , ein Wandertheater auf einer Lastwagenbühne, für das er mehr als dreißig Kurzstücke schrieb. Zahlreiche Aufführungen in der Normandie, in anderen Regionen Frankreichs sowie in Belgien, England, Tunesien, Québec und Algerien.
Als ständiger Mitarbeiter am Panta Theater in Caen organisiert er Lesungen und Begegnun-gen mit Theaterschriftstellern. In Zusammenarbeit mit dem Rektorat von Caen leitet er das Lesekomitee des Prix Godot des lycéens et des collégiens.

Er schreibt für die Zeitschrift Vents contraires (Théâtre du Rond Point), ist Mitglied des Kollektivs Billet des Auteurs de Théâtre und Koordinator des frankophonen Komitees von Eurodram bei der Maison d‘Europe et d‘Orient .

Fünf seiner Stücke wurden für Sendungen von France Culture im Rahmen des Nouveau Répertoire Dramatique von Lucien Attoun bearbeitet.

Zurück