Drucken
Handke, Günter
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:
De Kanalgräfin
Dat geiht üm de Wuss
Die Kanalgräfin
Grand mit Vieren
Heiratsswindel
De Kanaolgräöfin
Vita:
Jahrgang 1920, verbrachte Kindheit und Jugend in Berlin, studierte bis zum Kriegsdienst Jura, überlebte bei der Luftwaffe im Westen, geriet im Osten in längere Gefangenschaft. Danach Musikstudium in Darmstadt, dann mehrere Jahre in Hannover und Hamburg in der Schallplatten-Industrie bei der Deutschen Grammophon Gesellschaft als Referent und im Vertrieb für klassische Musik. Seit 1961 beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg als Produktionsleiter im In- u. Ausland von mehr als 150 Fernsehspielen und Tatort-Folgen. Nach eigenem Erleben beim Hausbau wurde er als Mitautor der Drehbücher zum mehrteiligen Fernsehfilm "Einmal im Leben" mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Er schrieb einige komödiantische Bühnenstücke, vorwiegend für norddeutsche Theater.

Zurück