Drucken
Gerbode, Willi F.
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:
Der Zaun
Vita:
Geboren 1955 in Gieboldehausen/Eichsfeld bei Göttingen an der Grenze zur DDR. Nach dem Abitur 1973 in Duderstadt zwei Jahre beim Bundesgrenz-schutz. Aufnahme des Studiums der Germanistik und Politikwissenschaften in Göttingen 1975. Staatsexamen 1981, danach Referendariat in Rheinland-Pfalz. Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien 1983 in Neuwied. Ab August 1983 Gymnasiallehrer für Deutsch und Sozialwissenschaften im Münsterland. Seit Sommer 2002 freiberuflicher Schriftsteller und Kabarettist.
Lieder seit 1975, ab Ende der 70er Jahre auch Lyrik. Seit den 90ern zusätzlich Prosa, besonders Kurzgeschichten, Novellen, Satiren. Daneben ein Roman und ein Hörspiel über die Schüsse an der innerdeutschen Grenze („Der Zaun“), von dem es auch eine Bearbeitung für das Theater gibt. Seit 1999 auch Kabarett mit bisher drei Programmen.
Verheiratet seit 1981, lebt mit Frau Martina, den Zwillingen Lisa und Marie und Kater Felix im Westmünsterland.
Weitere Informationen auf: www.gerbode.de

Zurück