Dat Brillnkiekerspeel
Der Marschbauer Hinnerk und sein Sohn Peter und der Geestbauer Asmus und seine Tochter Anke treffen sich bei der erfahrenen Tante Grete. Während die jungen Leute bald ihre eigenen Wege gehen, schwärmen Hinnerk und Asmus von der guten alten Zeit. Grete gibt ihnen ererbte Brillen, in denen sie ihre Vergangenheit sehen können. In Pantomimen und lebenden Bildern werden die sozialen Spannungen zwischen Marschs und Geest so krass wieder deutlich, dass selbst die beiden friedlichen Bauern Hinnerk und Asmus in Streit zu fallen drohen. Erst als die Brillen wieder abgesetzt sind, erkennen sie alle ihre Situation und erleben in einem abschließenden Bild, wie die jungen Leute alte Gegensätze durch Liebe überwinden.
Bestellnummer:
NJ 9
Autor:
Heitmann, Hans
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Originaltitel:
Genre:
Theaterstücke für Jugendliche
Bühnenbilder:
01
Damen:
05
Herren:
03
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Einakter
Reihe:
Plattdeutsche Stücke
Sonstiges:
Lustspiel in einem Akt, ca. 40 Min.

 Zurück