Drucken
Die Kartenlegerin
Witwe Wilhelmine Lührs hat nur eine schmale Rente. Als Zubrot sagt sie deshalb Ratsuchenden verbotenerweise die Zukunft aus den Karten vorher. Auch Bauersfrau Ida Henck aus Schandeloh will sich dieser segensreichen Fähigkeiten bedienen. Sie soll nämlich vor Gericht und muss vorher unbedingt den Ausgang des Verfahrens wissen. Doch ihr gewitzter Mann Peter kommt dem zuvor. Denn er will seiner Frau, die ihn Tag und Nacht kujoniert, mal einen gehörigen Schrecken einjagen. Er fährt nach Hamburg und bestellt bei Wilhelmine Lührs die von ihm gewünschte Antwort. Die Welt will ja betrogen sein. Doch leider fliegt der Schwindel auf und nun muss Wilhelmine für ihr verbotenes Tun selbst vor Gericht. Gelingt es ihr, sich aus der Affäre zu ziehen? Was sagen die Karten?
Bestellnummer:
MA 79
Autor:
Wroost, Wilfried
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Originaltitel:
Genre:
Lustspiel
Bühnenbilder:
03
Damen:
03
Herren:
08
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Reihe:
Hochdeutsche Stücke
Sonstiges:
Lustspiel in vier Akten, ca. 150 Min.

Zurück