Drucken
Düsse letzte Sommer
Das Stück schildert die erschütternde Geschichte eines jungen Mannes aus einem kleinen Dorf an der Westküste Schleswig-Holsteins, der allmählich mit wachsender Verstörtheit bemerkt, dass er von der Norm abweicht: Er hat kein sexuelles Interesse an Frauen, er ist homosexuell. - Als Erbe eines gutgehenden Bauernhofes gerät der junge Mann in den unlösbaren Konflikt, dass er einerseits sein Heimatdorf und seinen Beruf liebt und beides kaum entbehren kann, dass er aber andererseits die Diskriminierung, die ihm zunehmend von seinen Mitbürgern und Verwandten widerfährt, nicht ertragen kann. Die wenigen Freunde, die ihm gegenüber unerschütterlich Toleranz beweisen, können die nahende Katastrophe nicht verhindern.
Bestellnummer:
SP 925
Autor:
van Straaten, Jan
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Originaltitel:
Genre:
Schauspiel
Bühnenbilder:
06
Damen:
04
Herren:
09
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Ernste Mehrakter
Reihe:
Plattdeutsche Stücke
Sonstiges:
Norddeutsche Tradögie in dreizehn Szenen, ca. 90 Min.

Zurück