Drucken
Verdächtig unschüllig
Moritz will es noch mal wissen und antwortet auf die Annonce von einer Dame in Not, die gegen bare Hilfe liebevolle Gegenleistungen verspricht. Doch statt ein aufregendes Rendezvous zu erleben, muss Moritz feststellen, dass er betrogen worden ist. Das Geld kann er abschreiben und nicht nur das, um überhaupt an Geld zu kommen, hat er heimlich die wertvolle Kette seiner Ehefrau Marie versetzt. Damit diese nichts von all dem merkt, ist er nun gezwungen, nachts Undercover im Hotel Metropol zu arbeiten. Fast hat er es geschafft, das Geld wieder zusammen zu bekommen, als ausgerechnet nun ein Erpresser auftaucht - der ihm droht, seiner Frau alles über das vermeintliche Verhältnis zu offenbaren. Zu allem Überfluss will Marie die Kette unbedingt zu einer besonderen Veranstaltung tragen, welche auch noch ausgerechnet im Hotel Metropol stattfinden soll, wo Moritz eigentlich seinen letzten Arbeitstag hätte. Moritz Freund Tom steht ihm in diesen schweren Stunden bei und gemeinsam gelingt es Ihnen, nicht nur das Unheil abzuwenden und wie Unschuldslämmer dazustehen, sondern auch noch respektablen Gewinn daraus zu ziehen.
Bestellnummer:
SP 1273
Autor:
Klein, Fritz / Harrjes, Jan
Komponist:
Uebersetzer:
Harrjes, Jan
Bearbeiter:
Originaltitel:
Hoorscharf unschuldig
Genre:
Komödie
Bühnenbilder:
01
Damen:
03
Herren:
03
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Einakter
Reihe:
Plattdeutsche Stücke
Sonstiges:
ca. 45 Minuten

Zurück