Drucken
Letzter Aufruf Paradies
Berlin im Jahre 2074, etwa fünfzig Jahre nach einer verheerenden Klimakatastrophe. Das Umland ist verseucht. Nur eine kleine Elite verfügt noch über technische Errungenschaften. Allerdings sind auch sie, wie alle, vom so genannten Wasserbaron abhängig, der das Monopol auf aufbereitetes Trinkwasser innehat. Als ein alter Flyer von „Tropical Paradise“ auftaucht, einem Ort, der durch seine Kuppel vor dem draußen herrschenden Klima geschützt zu sein und über eigenes Wasser zu verfügen scheint, keimt die Hoffnung auf, dort Wasser und urbares Land zu finden. Allerdings sind die Städter nicht die Einzigen auf der Suche und so beginnt ein Wettlauf ums Überleben.


Die Filmadaption (Banda Agita 2009) von „Letzter Aufruf Paradise“ lief mehrfach im Berliner Regionalfernsehen, verschiedenen Kinos in Berlin und hat durch die DVD deutsch¬landweit Verbreitung gefunden. Eingesetzt wird sie vor allem in den Themenbereichen Klimawandel, Wasser und Biodiver¬sität.


Zusätzliche Informationen unter: www.banda-agita.net/letzter-aufruf-paradise


Bestellnummer:
MA 370
Autor:
Lipp, Susanne/Harpain, Philipp
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Originaltitel:
Genre:
Theaterstücke für Jugendliche
Bühnenbilder:
01
Damen:
05
Herren:
03
Urauffuehrung:
14.3.2008, Schillerwerkstatt Berlin
Weitere Genre:
Schauspiel
Reihe:
Hochdeutsche Stücke
Sonstiges:
Theaterstück, Doppel- bzw. Mehrfachbesetzung möglich, ab 13 Jahren, variable Dekoration, Besetzung variabel, ca. 90 Min.

Zurück