Drucken
Dartig Sekunnen
Als Frührentner versucht sich Kalle an allerlei Hobbys. Seine Frau ist gerade zur Kur und die Nachbarin soll ab und zu bei ihm nach dem Rechten schauen. Trotzdem bricht bei ihm das Chaos aus. Ein Reporter möchte mit ihm eine Reportage machen: „Frühzeitig pensioniert“. Leider verwechselt dieser eine Mineralwasserflasche mit dem von Kalle neu erfundenen Wachstums-Pflanzenmittel und trinkt davon, was beim Reporter erst einen Langzeitschlaf und dann schlimme bewusstseinsverändernde Anfälle auslöst. Die dauern zwar jeweils nur dreißig Sekunden, haben es aber in sich und da Kalle nicht mehr weiß, wie er das Mittel zusammen gemischt hat, kann er auch kein Gegenmittel herstellen.
Bestellnummer:
SP 1261
Autor:
Frey, Hanna/Harrjes, Jan
Komponist:
Uebersetzer:
Harrjes, Jan
Bearbeiter:
Originaltitel:
Knappi drissg Sekunde
Genre:
Einakter
Bühnenbilder:
01
Damen:
03
Herren:
02
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Reihe:
Plattdeutsche Stücke
Sonstiges:
ca. 50 Minuten

Zurück