Drucken
Da liegt was in der Luft
In Kopperstedt soll eine Fischfabrik gebaut werden, gegen den Widerstand vieler Einwohner. Die befürchten, dass der Gestank die Feriengäste vertreiben wird. Außerdem wäre eine Investition in die Sanierung der maroden Schule viel dringender gewesen. Doch die Amtsvorsteher Gerd Bockelmann und Horst Rehbein haben nur ihr Prestigeprojekt im Sinn. Dabei ist es ihnen gleichgültig, dass sie offiziell noch gar nicht im Besitz des entsprechenden Grundstücks sind. Sie haben zwar beantragt, dass der ursprüngliche Besitzer des Grundstücks, Lander, der vor langer Zeit ausgewandert ist, für Tod erklärt wird, doch ist das Verfahren noch nicht endgültig abgeschlossen. Was wäre bloß, wenn der verschollene Lander plötzlich wieder auftauchte? Woher stammt bloß die großzügige Spende für die Schule? Und welche Rolle spielt der Landstreicher Adje? Da liegt doch etwas in der Luft ... (ca. 65 Min.)
Bestellnummer:
MA 308
Autor:
Exler, Jens/Exler, Kai
Komponist:
Uebersetzer:
Exler, Kai
Bearbeiter:
Originaltitel:
Dor liggt wat in de Luft
Genre:
Einakter
Bühnenbilder:
01
Damen:
02
Herren:
05
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Reihe:
Hochdeutsche Stücke
Sonstiges:
Lustspiel in einem Akt, ca. 65 Min.

Zurück