Drucken
Das Geheimrezept
Hein Tienken ist Seemann im Ruhestand und hat sich von seinem Ersparten den \"Poggenhauser Krug\" gekauft, und dort bietet er besonders gern seine Spezialität \"Hackelümmels\" an. Ja, vom Kochen versteht Hein etwas, nur mit den Finanzen klappt es nicht so gut. Deshalb sitzt ihm auch der Gauner Raffig im Nacken, der ihm den Gasthof abjagen will. Um die drohende Pleite abzuwenden, versucht Hein, seine Enkelin Rieke mit einem Ansie Kantstein zu verheiraten. Der ist angeblich reich, in Wirklichkeit aber nur ein Köder von Raffig. Als der Krug versteigert werden soll, scheint alles aus zu sein, doch da zieht im Hintergrund jemand die Fäden und sorgt dafür, dass Raffig nicht zum Zuge kommt und Hein Tienken weiterhin im Poggenhauser Krug \"Hackelümmels\" zubereiten kann.
Bestellnummer:
MA 290
Autor:
Behrens, Rinje Bernd
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Originaltitel:
Hackelümmels
Genre:
Komödie
Bühnenbilder:
01
Damen:
04
Herren:
04
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Reihe:
Hochdeutsche Stücke
Sonstiges:
Komödie in drei Akten, ca. 105 Min.

Zurück