Drucken
De Nier
Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Ehemann hat dieselbe Blutgruppe. Ist er auch bereit, zu spenden? Er zögert, und Kathrin verzichtet auf seine Niere. Als der gemeinsame Freund Götz sich sofort bereit erklärt, als Spender einzuspringen, bricht ein regelrechter Kampf um die Niere aus. Sowohl Diana, Götz' Ehefrau, als auch Arnold fühlen sich übergangen. Sind die Ehen der beiden Paare wirklich so in Ordnung, wie sie bislang erschienen? Die Niere deckt so manch verborgene Herzensangelegenheit auf.
Ein polarisierendes Stück der Emotionen, das nicht nur an die Nieren, sondern auch ans Herz geht. Woran misst sich eine Liebesbeziehung? Was passiert, wenn einer der Partner einer existenziellen Situation nicht gewachsen ist? Kann ein einziger Moment die Brüchigkeit einer Ehe ans Tageslicht bringen? Was kann man verlangen, wenn es um ein wirkliches Opfer geht? Und ist eine Enttäuschung am entscheidenden Prüfstand eines gemeinsamen Lebens rückgängig zu machen?
Eines ist sicher – die Niere wird kein Paar kalt lassen, und man wird seinem Partner die alles entscheidende Frage stellen: Liebling, würdest du mir deine Niere spenden?
Neuerscheinung:
2019
Bestellnummer:
SP 1552
Autor:
Vögel, Stefan
Komponist:
Uebersetzer:
Buerhoop, Heino
Bearbeiter:
Originaltitel:
Die Niere
Genre:
Komödie
Bühnenbilder:
01
Damen:
02
Herren:
02
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Reihe:
Plattdeutsche Stücke
Sonstiges:
Dauer: ca. 90 min

Zurück