Drucken
Wroblewski, Regine
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:

Steenriek oder wunschlos glücklich?
Steinreich oder wunschlos glücklich?
Arthur in annere Ümstänn
Arthur in anderen Umständen
Entenschmaus
Karpfen Blau
Fohrstünn
Bruutstruuß op Dodenschien
Rank un slank
Schatzimausi
Brautstrauß nur auf Totenschein
enbilder Käte maakt sluss!
So kann man dat ok nennen
Käthe macht Schluß!
Er zuerst
Bargstraat 46
Regine geiht nich!

Vita:
Als Regine Breitenfeld wurde ich 1966 in Preetz geboren. In den Familien meiner Eltern wurde plattdeutsch gesprochen, so wuchs ich mit der plattdeutschen Sprache "im Ohr" auf, habe sie selbst jedoch nicht gesprochen. Erst mit meinem Umzug nach Selent, wo ich dem "Selenter Snackfatt" beitrat, lernte ich das Gehörte auch sprechen und spielte leidenschaftlich gerne in einigen Komödien teils in Neben- und in Hauptrollen mit. In dieser Zeit begann ich kleinere Sketche und Geschichten in plattdeutscher Sprache zu verfassen, die wir mit unserer Truppe auch einstudierten und vortrugen. Ein weiterer Umzug führte mich zu der Theatergruppe "De lustigen Wagrier" im Kreis Ostholstein. Dort spielte ich ebenfalls in einigen Stücken mit, interessierte mich allerdings immer mehr für meine "Schreiberei". So entstand mein erstes Bühnenstück "Steenriek oder wunschlos glücklich".
Als Mutter von fünf Kindern lebe ich mit meinem Mann in Sehlendorf an der Ostsee, kümmere mich in erster Linie um die Familie und die Tierarztpraxis meines Mannes. Nebenberuflich betreibe ich noch eine tierphysiotherapeutische Praxis. Trotz meines gefüllten Tagespensums hat mich das Schreiben und Verfassen von Bühnenstücken derartig gefesselt, dass ich neben einigen neuen Kurzgeschichten an einem weiteren Theaterstück arbeite.

Zurück