Drucken
Schepper, Rainer
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:
Blickschaden
Dat verdreihte Book
De Lüegenklock
De Petroleumkönig
De swatte Hahn
Friggerie in'n Linnenkrug
Swattbunte Fiärken
Dat Hörrohr
Dat leste Föer
De Radikalkur
De Straof
De verflixte Pann
De Verschriewung
Frikadellen
Fritz Kaptain un siene Süsters
Hier geiht he hen, dor geiht he hen
Hinnerk mäck mobil
Karl Gramlich regeert
Muorgen geiht't laoß
Oma hät Geld
Opa wärd verkaofft
Stick un Stump
Un buoben wuohnt Engels
Wenn de Brühm kümp
Wiewerlist geiht üöwer Düwelslist
De Kanaolgräöfin
De Flauh in't Aohr
En Fall för't Hiemmelbett
Hohnerwiärks
Miene Frau is bi de Füerwiähr
Praxis Dr. Freesemann
Riep för Rimini
Vita:
* 23.03.1927 in Münster
Seit 1954 im Schuldienst
seit 1978 freier Autor, Publizist u. Rezitator
Mit plattdeutschen Vorträgen (Rezitationen) aus August Wibbelts Werk begann ich schon zu Pennälerzeiten. Die Werke anderer Autoren kamen hinzu. Ich vermittelte sie auf Vortragsabenden, dann im Rundfunk: NWDR, NDR, Bremen, später im WDR. Vermittlung war auch die Übertragung von nordniederdeutschen, hochdeutschen und bayerischen Bühnenstücken ins Westfälische, Münsterländische, meine Sendungen im WDR, eigenen Arbeiten über Plattdeutsches, plattdeutsche Literatur und plattdeutsche Literaten und auch mit den, seit 1979 bis heute wöchentlich erscheinenden, plattdeutschen Gliewenkieker-Kolumnen.
Gründung der Augustin Wibbelts-Gesellschaft und ihr Jahrbuch.
Zahlreiche Übersetzungen von Stücken (u.a. von: Hans Balzer, Heinrich Behnken, Herbert Bellmer, Karl Bunje, Jens Exler, Ubbo Gerdes, Friedrich Lange, Alma Rogge, Franz Streicher Wilfried Wroost und Claus Woberg) in Münsterländer, Osnabrücker und Minden-Ravensberger Mundart.
Verlegte Bücher:
Das ist Christentum. Informationen aus zweitausend Jahren Geschichte, Angelika Lenz Verlag Neustadt a.R. 1999

Zurück