Richter, Toni
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:
Das Schwimmbad - Bis auf den Grund
Vita:
Toni Richter 
lebt in Leipzig, arbeitet in einer Bibliothek und schreibt schon seit seiner Kindheit. Das Erzählen von Geschichten in Filmen, Büchern und Theater ist seine Leidenschaft. Besonders faszinieren ihn die Abgründe der menschlichen Seele und absurde Situationskomik. Mit einer Vorliebe für Psychologisches und Emotionales, entspringen mal düstere, mal heitere Romane und Kurzgeschichten seiner Feder, und er hat damit bereits bei Literaturwettbewerben den 1. Platz belegt. Seit einigen Jahren schreibt er auch Theaterstücke, wobei ihn besonders das Aufspüren zwischenmenschlicher Beziehungen interessiert. Neben dem Schreiben spielt er Amateurtheater, dreht Filme und liebt ausgedehnte Spaziergänge in der inspirierenden Natur.


Werdegang:

- Jahrgang: 1986
- aufgewachsen in Taucha, wohnhaft in Leipzig
- 2002 bis 2005 Abitur am BSZ Markkleeberg bei Leipzig
- 2007 bis 2010 Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek/Museum in Leipzig
- Seit 2011 Fachangestellter in der Stadtbibliothek Taucha
- Seit 2011 Mitglied der Amateurtheatergruppe „Illustris“
- 2012 - 2013 regelmäßig Autor von Buchkritiken für die Tauchaer Zeitung „MS-Times Jugendmagazin“
- 2013 Gewinner in der Kategorie „Bester Artikel“ bei der „MS-Times Preisverleihung“
- 2013 Gewinner des Kurzgeschichtenwettbewerbs beim CSD Leipzig und Lesung im „Helheim Leipzig“ für den Radiosender „Leutzscher Welle“
- 2015 Gewinner des Taucher Literaturwettbewerbs in der Kategorie „Beste Kurzgeschichte Erwachsener“
- 2016 Fernstudium „Filmproduktion- professionell gemacht“
- 2016 Teilnahme am Workshop „Schreiben wie die Profis“ von Autorin Claudia Puhlfürst
- 2018 Teilnahme am VHS-Workshop „Drehbuchschreiben, Filmregie und Filmschnitt“ unter Karl-Friedrich König von „Cinemabstruso Leipzig“