Drucken
Papendorf, Ise
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:
Codewort: Doppelkopf
Die Schneekönigin
Die eingebildete Kranke
Vita:
* 27.12.1986 in Bonn

Nach dem Abitur in Bonn, absolvierte Ise Papendorf eine Schauspielausbildung in Köln, die sie 2011 abschloss. Seitdem hat sie an verschiedenen Bühnen gespielt (u. a. Westfälisches Landestheater), Regie geführt (u. a. Theater im Kloster, Bornheim) und nebenher auch immer wieder Stücke geschrieben.

Seit 2011 wurden mehrere Filmszenen aus ihrer Feder für Demobänder anderer Schauspieler abgedreht und Kurzstücke für die Bühne von Schauspielschülern aufgeführt.

2014 brachte sie ihr erstes abendfüllendes Theaterstück selbst auf die Bühne und fungierte in diesem Fall nicht nur als Autorin, sondern auch als Organisatorin, Regisseurin und Schauspielerin.

Eben jenes Theaterstück („Wenn der Stamm nicht weit vom Apfel fällt“), sowie ein weiteres, noch nicht uraufgeführtes, Stück fürs Abendtheater („Oh, Daddy!“) erschienen Anfang 2015 schließlich im Plausus Theaterverlag in Bonn.

Zurück