Petersen, Rolf
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:
Halunkenmusik
Meier Müller Schulze oder Nienich wedder eensam
De letzte Weillen
Slammslacht
Lametta
Nu oder nienich - Tied is Geld
Us Moder ward´n Diva
Vita:
Rolf Petersen wurde 1963 in Neumünster geboren, wo er plattdeutsch aufgewachsen ist und 10 Jahre an der Niederdeutschen Bühne gespielt hat. Sein Hobby zum Beruf machend, absolvierte er nach der Schulzeit ein Schauspiel- und Germanistikstudium in Hamburg und stand seit 1986 hauptsächlich am Hamburger Ohnsorg-Theater auf der Bühne. Parallel dazu führt er seit 1989 auch Regie, war sieben Jahre Oberspielleiter der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg und übernahm immer wieder auch Aufgaben der künstlerisch-organisatorischen Planung und Leitung. Von 1996 an führte er neben seiner Schauspielertätigkeit das Künstlerischen Betriebsbüros des Ohnsorg-Theaters und seit 2000 ist er Künstlerischer Leiter und Geschäftsführer der Niederdeutschen Bühne Flensburg. Mit der Titelrolle in der vom Fernsehen aufgezeichneten Komödie »Hannes im Glück« verabschiedete er sich im Frühjahr 2003 von seinem Hamburger Publikum, um neben der Leitung der NDB Flensburg die Direktion der Fritz-Reuter-Bühne am Mecklenburgischen Staatstheater zu übernehmen, die neben dem Ohnsorg-Theater die zweite plattdeutsche Profi-Bühne ist.