Drucken
Schmidt-Barrien, Heinrich
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:
Nachtvagels
Vita:
(eig. Heinrich Adolf Schmidt)

* 19.01.1902 in Uthlede Krs. Wesermünde
† 09.12.1996 in Lilienthal

Schulbesuch:
1908-1910 Volksschule Hamelwörden, Krs. Kehdingen
1911-1913 Realschule Freiburg/Elbe
1913-1920 Gymnasium Bremen
1920-1921 Kaufmännische Frühschule Bremen

Berufstätigkeit:
1921-1923 Großhandelslehre Bremen
1923-1925 Kaufm. Angestellter Waldenburg/Schlesien
1926-1929 Buchhändler Breslau
1932-1941 Leiter der Kulturabteilung in der Böttcherstraße, Bremen
1941-1945 Soldat
Seit 1945 freier Schriftsteller

Durch die Veröffentlichung der Novelle „De Windmüller mit plattdeutschen Kreisen in Bremen in Verbindung gekommen, ergaben sich wie von selbst weitere plattdeutsche Versuche – für den Funk und für die Bühne. Im Ganzen halten sich bei ihm Hoch und Platt die Waage.

Weitere Werke:
Roman „Ihr Kleinütigen“
Novellen „De frömde Fro“, „De Spaaßmaker“ und „De Moorkeerl“
Hörspiele „Wi armen Armen“ und „Dat Rosenbeet“

Zurück