Drucken
Lange, Friedrich
image
Im Karl-Mahnke Theaterverlag erschienen:
Allns för de Dochter
Allns verdreiht
Brögam un Unkel
De Hochtiedsreise
De letzte Feriendag
Besöök ut de Stadt
De Deerns ut'n Dorpkroog
Friggerie in'n Linnenkrug
Junge Deern up'n Hoff
Musik an'n fröhen Morgen
Pass up de Deern
Rut mit de Deern
Twüschen Pulteravend un Hochtied
De letste Danz
De twete Hochtied
Grode Kinner
Hochzeitsmorgen
Kopp ünner, Kopp över
Maandagmorgen
Maimaand
Mannslüd sünd Dickköpp
Mondagmuorn
Montagmorgen
Muorgen geiht't laoß
Naoberskinner
Naverskinner
Twüschen twee Stöhl
Vadder oder Söhn
Vader off Suohn
Wenn de Brögam kummt
Wenn de Brühm kümp
April!
Vita:
Geboren 28. Juni 1891 in Berne/Wesermarsch - Gestorben am 10.09.1968.

Nach der Volksschulzeit in Delmenhorst, Handwerkslehrling in einer Karosseriefabrik.
Nach 1918 auf eigenen Antrieb Umschulung auf Büroarbeit.
Ab 1920 als Registrator in einem Industriekontor beschäftigt. Trotz seiner großen Erfolge als Schriftsteller blieb er weiterhin im Kontor tätig.

Weitere Werke:
Diverse Erzählungen in Zeitschriften, Zeitungen und Kalendern, Hörspiele sowie Bearbeitungen seiner Stücke für den Rundfunk.

Zurück